Cloud Services

 

Cloud Services sind heute in aller Munde. Aber was genau verbirgt sich hinter dieser Cloud?

Es gibt hierzu unzählige Meinungen und Definitionen. Hier möchte wir Ihnen erklären, wie wir die Cloud sehen und wie Sie Ihren Vorteil hieraus gewinnen können.

Was ist „diese Cloud“ überhaupt?

Wikipedia beschreibt Cloud Computing wie folgt:

Cloud Computing (deutsch Rechnerwolke[1]) beschreibt die Bereitstellung von IT-Infrastruktur wie beispielsweise SpeicherplatzRechenleistung oder Anwendungssoftware als Dienstleistung über das Internet.

Technischer formuliert umschreibt das Cloud Computing den Ansatz, IT-Infrastrukturen über ein Rechnernetz zur Verfügung zu stellen, ohne dass diese auf dem lokalen Rechner installiert sein müssen.

Angebot und Nutzung dieser Dienstleistungen erfolgen dabei ausschließlich über technische Schnittstellen und Protokolle sowie über Webbrowser. Die Spannweite der im Rahmen des Cloud Computings angebotenen Dienstleistungen umfasst das gesamte Spektrum der Informationstechnik und beinhaltet unter anderem Infrastruktur, Plattformen und Software.[2]

(siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Cloud_Computing)

DOKUMENTA konzentriert sich hierbei vor allem auf IaaS (Infrastructure as a Service). Der Kunde erhält eine Plattform, auf welcher sich eine Vielzahl von Systemen betreiben lassen. DOKUMENTA stellt alle Kapazitäten bis hin zur Serverebene bereit.

Zusätzlich hierzu stellt DOKUMENTA ebenso die Virtualisierungsschicht bereit. Innerhalb dieser können beliebige Betriebssysteme und Applikationen betrieben werden, ohne dass der Kunde sich Gedanken um Infrastruktur oder Rechnerkapazität machen muss. Dies erledigt DOKUMENTA für Sie.

In Verbindung mit unseren Managed Services ist diese Plattform jederzeit erweiterbar. Von Verwaltung der Virtualisierungsschicht, hin zur Verwaltung der Betriebssysteme, ist auch ein full managed Betrieb verschiedenster Standard Services möglich.

Wie viel „Cloud“ benötige ich?

Dies ist stark abhängig von eigenen Skills und technischen Gegebenheiten. Anbei finden Sie eine kleine Entscheidungshilfe, welche Optionen für Sie sinnvoll sein können. Cloud von 0% - 100%. Für eine genaue Bedarfsanalyse stehen Ihnen unsere Experten mit Rat und Tat jederzeit zur Seite.

On premise

  • Gute eigene RZ Struktur
  • Volle Kontrolle
  • Viel eigenes IT Know-How
  • Keine redundante Internetverbindung

Betriebsunterstützung / Housing

  • Eigene Standards
  • Eigene Konzepte im IT Management
  • Eigenes IT Personal
  • Keine eigene RZ Struktur

Full managed / Cloud

  • Standardisierung
  • Betrieb nach Best Practices
  • Wenig eigenes IT Personal
  • Keine Investitionskosten
  • Monatliche Miete

Die Vorteile der Cloud auf einen Blick

Hardware

  • keine Investitionskosten in Server, Storage und Netzwerk Hardware
  • planbare monatliche Kosten
  • schnelle Bereitstellung von Resourcen
  • Pay as you grow
  • Bilanzneutral
  • keine zusätzlichen Supportkosten

Software

  • monatlich anpassbare User
  • Pay what you use
  • Hersteller Maintenance enthalten
  • Hersteller-Support enthalten
  • Lizenzrechtliche Sicherheit
  • Jederzeit Upgrade-Möglichkeiten auf neue Versionen

Management

  • Compliance- / Rechtssicherheit
  • Sehr geringer Lizenzmanagement-Aufwand
  • Einfache Lizenz- und Ressourcenverwaltung
  • Standardisierte Preisliste
  • Einfache Projektkostenplanung
  • Kostenstellenzuweisung
  • Kein gebundenes Kapital
  • Unterschiedliche SLAs für verschiedene Bereiche möglich